Kokosmousse mit Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 ml Kokosmilch (dick)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Blatt Gelatine
  • 3 Eier (Größe M)
  • 40 g Zucker
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Baby-Ananas (frisch)
  • 50 ml Kokoslikör

Für die Kokosmousse mit Ananas die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

Die Schote und das Mark in einem Topf mit der Kokosmilch aufkochen, vom Herd nehmen und 15 Minuten ziehen lassen. Die Schote entfernen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Schlagobers steif schlagen. Die Eier trennen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, die Dotter mit dem Zucker hellcremig aufschlagen. Von der Kokosmilch 4 EL unter die Dottermischung rühren.

Dann die Eiercreme zur Kokosmilch in den Topf geben und bei schwacher Hitze sehr stark eindicken lassen, dabei immer rühren, es darf nicht aufkochen! Den Topf vom Herd nehmen und sofort die Gelatine darin aufweichen. Die Creme abkühlen lassen.

Jetzt abwechselnd den Schnee und das steif geschlagene Obers unterheben. Die Mousse in Gläser füllen und über Nacht kühlstellen.

Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel mit dem Kokoslikör vermischen und dann auf der Mousse verteilen.

Die Kokosmousse mit Ananas servieren.

Tipp

Die Kokosmouse können Sie anstatt Ananas auch mit anderem Obst ausprobieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kokosmousse mit Ananas

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 12.11.2015 um 10:38 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche