Kokosknoedel auf Kirschkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitung:

  • 30 Min
  • 150 g Kokosraspel
  • 750 g Speisetopfen (20 % F.i.Tr
  • 3 Eier (Grösse M)
  • Salz
  • 4 EL Staubzucker
  • 1 Teelöffel Abger. Zitronenschale
  • 200 g Mehl
  • 1 Pk. Schattenmorellen (Abtropfgewicht:
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 50 g Zucker
  • Zitronen (Saft)

Pro Portion:

1. Kokosraspel in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Sieb mit einem sauberen Geschirrhangl ausbreiten. Topfen darin abrinnen, dann ausdrücken. Topfen mit Eiern, 1 Prise Zitronenschale, Staubzucker, Salz, Mehl und ein Viertel der Kokosraspel zusammenkneten. Daraus 12 Knödel formen.

2. Knödel in leicht siedendem Salzwasser in 10-15 Min. gar ziehen, bis sie nach oben steigen.

3. In der Zwischenzeit Schattenmorellen abrinnen, Saft auffangen. 3 El Kirschsaft abnehmen, mit Maizena (Maisstärke) durchrühren. Übrigen Saft und Zucker erhitzen, Maizena (Maisstärke) untermengen, einmal zum Kochen bringen. Weiterkoecheln, bis der Saft eindickt. Früchte dazugeben, mit etwas Zitronensaft abschmecken. Knödel gut abrinnen, in restlichen Kokosraspeln wälzen und mit Kirschsauce zu Tisch bringen.

Nur für Erwachsene: Kirschsauce mit 2 El Rum verfeinern

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokosknoedel auf Kirschkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche