Kokosflockenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 100 g Kokosette
  • 100 g Mehl
  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 75 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 100 g Grob zerkleinerte Halbbitterschokolade
  • 1 Prise Salz
  • Erwas Abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 200 g Leichtbutter
  • 225 g Zucker
  • 4 Eier

Guss:

  • 1 Tafel weisse Schoko
  • 25 g Kokosplattenfett (Palmin)
  • 2 EL Kokosette, unterm Bratrost gebräunt

Teig: Mehl, Speisestèrke, Kokosette, Nüsse und Backpulver vermengen. Salz, Zitronenschale, Schoko und Vanillezucker einrühren. Geschmeidiges Fett cremigrühren. Zucker und Eier nach und nach unterziehen. Daraufhinach löffelweise die Kokosmischung unterziehen. Eine Napfkuchenform ausfetten, innen mit Mehl bestäuben. Teig einfƒllen.

Im Backrohr bei 175 °C (Gas Stufe 2) 1 ein Viertel Stunden backen. (Hölzchenprobe herstellen!). Fertigen Kuchen stürzen und abkühlen. Guss: Weisse Schoko zerbröckeln, Plattenfett dazugeben und im warmen Wasserbad schmelzen. Kuchen damit überziehen, mit Kokosraspeln überstreuen Kein Mehl statt Maizena (Maisstärke) nehmen ! Rohe Kokosette als Deko besser !

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokosflockenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche