Kokoscurry mit Putenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 2000 g Putenbrust
  • Erdnussöl
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Currypaste (Fertigprodukt)
  • 2 Becher Kokosmilch, jeweils 400 ml
  • 3 EL Fischsauce
  • 3 EL Sojasauce
  • 5 Kaffir-Zitronenblätter
  • 1 Zitronengras

Gemüse:

  • 2 Rote Paprikaschoten
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Bok Choy (Pak Choy)
  • 400 g Champignons
  • 4 Thai-Basilikum

1. Das Putenfleisch in mundgerechte Stückchen schneiden und in Erdnussöl portionsweise anbraten.

2. Als nächstes die Frühlingszwiebeln sowie den Knoblauch reinigen und zerkleinern und mit der Currypaste 1 Minute anbraten. Das Fleisch hinzfügen, mit der Kokosmilch auffüllen, Fisch und Sojasauce dazu und zum auf kleiner Flamme sieden bringen.

3. Die Mittelrippen der Zitronenblätter ausschneiden, die Blätter übereinander legen und in feine Streifchen zerschneiden. Mit dem Zitronengras in den Kochtopf Form, und alles zusammen 15 bis 20 Minten auf kleiner Flamme sieden.

4. In der Zwischenzeit das Gemüse abspülen, reinigen und zerkleinern.

Zum Fleisch in den Kochtopf Form und max. 5 Min. weiter leicht wallen.

Wenn es länger warm gehalten werden soll, auf das weiter leicht wallen verzichten. Das gart bei dem Warmhalten sowieso nach.

5. Das Thaibasilikum klein schneiden und kurz vor dem Servieren drübersteuen.

Dazu Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokoscurry mit Putenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche