Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 70 g Rissoni (Risone)
  • 120 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 50 g Kokosraspel
  • 1 Zitrone: Schale gerieben, davon
  • 1 EL Beim Abmessen fest zu sammendruecken
  • 180 g Butter
  • 160 g Aprikosenkonfitüre
  • 250 g Zucker (fein)
  • 3 Eier (leicht verschlagen)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Das Backrohr auf Niedrighitze (160 °C ) vorwärmen. Eine runde Kuchenform (Durchmesser 20 cm) mit geschmolzener Butter beziehungsweise Öl einfetten und den Boden mit Pergamtenpapier auskleiden Rissoni in einem Kochtopf mit sprudelndem Salzwasser 3-4 Min. al dente machen. Gut abrinnen.

Während die Rissoni machen, das Mehl, das Backpulver, die Mandelkerne sowie die Kokosraspeln und die Zitronenschale in einer großen Backschüssel gut mengen und in der Mitte eine Ausbuchtung formen.

Butter, Marmelade und Zucker in einem mittelgrossen Kochtopf (oder in hitzebeständiger geben in der Mikrowelle) bei Niedrighitze erwärmen, bis die Menge glatt ist. Rissoni untermengen. Mit einem großen Metalllöffel die anderen Ingredienzien unterziehen. Die Eier dazugeben und das Ganze gut durchrühren. Die Menge in die vorbereitete Kuchenform befüllen und zirka 55 Min. backen, bis sie fest ist bzw. mit einem Holzstäbchen in der Mitte den Gargrad prüfen. Es darf bei dem Herausziehen kein Teig daran kleben. Den Kuchen 10-15 Min. in der geben auskühlen und herausheben. Warm bzw. abgekühlt mit kandierten Zitronenstreifen garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokos-Zitronenkuchen mit Rissoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche