Kokos Tofu mit Erbsen, Kürbis und Mangososse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Tofu
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Ingwer (frisch, gerieben)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Mango-Vollfrucht
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
  • 2 EL Sherry
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 1 EL Vollkornschrot
  • (oder Vollkorn-Semmelbrösel)
  • 1 Ei
  • Sojaöl zum Braten
  • 1.5 Tasse Erbsen (tiefgekühlt)
  • 500 g Kürbis (ersatzweise Karotten)
  • Meersalz
  • Kurkuma
  • 0.5 Teelöffel Apfeldicksaft
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Wildreis
  • 1 EL Butter
  • 1 Mango (reif)
  • 4 EL Mango-Vollfrucht
  • 2 EL Rosinen
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mandelkerne (gehackt)
  • 2 EL Gemüsesuppe

Tofu in vier Scheibchen schneiden und aneinander in einen Teller legen. Die Sojasauce mit dem Ingwer, der zerdrückten Knoblauchzehe, Mango Vollfrucht, Kurkuma sowie Sherry durchrühren und über die Tofuscheiben gießen, bedecken und wenigstens 3 Stunden ziehen. Anschließend die Tofuscheiben herausnehmen und abrinnen.

Die Kokosraspeln mit dem Vollkornschrot vermengen. Das Ei mit einigen Tropfen Wasser durchrühren. Die Tofuscheiben abwechselnd erst durch das Ei, dann durch die Semmelbrösel ziehen, diesen Vorgang einmal wiederholen, von beiden Seiten in nicht zu heissem Sojaöl insgesamt 6 bis 7 Min. goldgelb rösten, warm halten.

Die Erbsen in 1/2 Tasse Wasser 5 Min. machen. Den Kürbis abschälen, in Scheibchen schneiden, in wenig Salzwasser knapp gar machen. Erbsen hinzfügen, mit Kurkuma, Apfeldicksaft und 2 El. Butter vermengen.

Den Wildreis abspülen und in der dreifachen Masse mildem Salzwasser 40 bis 45 min gardünsten, das überschüssige Wasser abschütten, mit 1 El. Butter verfeinern.

Für die Sauce die Mangofrucht abspülen und diagonal von dem Kern in Spalten klein schneiden, abschälen. Vier schöne Spalten zur Seite legen; den Rest würfeln und mit Mango Vollfrucht zermusen, die gewaschenen Honig, Saft einer Zitrone, Rosinen, Kurkuma, 1 El. Butter, Mandelkerne und vielleicht zum Verdünnen ein kleines bisschen Gemüsesuppe hinzfügen, gemächlich erhitzen, nicht machen.

Jede Tofuscheibe einmal quer durchschneiden, mit dem Kürbis Erbsen-Gemüse, dem Langkornreis und den zurückgelegten Mangospalten auf 4 Tellern gleichmäßig verteilen. Mit Mangososse überziehen, die übrige Sauce getrennt anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokos Tofu mit Erbsen, Kürbis und Mangososse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte