Kokos-Nuss-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 180 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Walnüsse (gerieben)
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Kokosmilch
  • 3 Stück Eier (Bio)
  • 100 g Zucker
  • 120 g Kokosöl (weich)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Becher Punschglasur
  • Margarine (für die Form)
  • Walnüsse (gerieben, für die Form)

Für den Kokos-Nuss-Kuchen zunächst das Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Kastenform mit Margarine auspinseln und mit geriebenen Nüssen austreuen.

Eier trennen und Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu cremigem Schnee schlagen. Kokosöl mit dem restlichen Zucker und Eigelb schaumig schlagen, die trockenen Zutaten mischen und mit der Kokosmilch dazu geben. Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Masse in die Kastenform füllen und ca. 45 Minuten backen. Kokos-Nuss-Kuchen aus der Form stürzen und nach dem Erkalten mit der Punschglasur überziehen.

Tipp

Wenn der Kokos-Nuss-Kuchen intensiver nach Kokos schmecken soll, ersetzt man die Walnüsse durch Kokosflocken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare31

Kokos-Nuss-Kuchen

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 10.10.2015 um 11:15 Uhr

    Gut

    Antworten
  2. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 09.10.2015 um 20:53 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Romy73
    Romy73 kommentierte am 08.10.2015 um 21:32 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Ladyamigo
    Ladyamigo kommentierte am 08.10.2015 um 21:12 Uhr

    Lecker :-)

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 08.10.2015 um 20:53 Uhr

    toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche