Kokos-Langoustinen Mit Datteln Und Paradeiser-Tartar

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Tomaten-Tatar:

  • 25 g Zwiebel
  • 5 Jungzwiebel
  • 100 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 25 g Datteln (getrocknet)
  • 250 ml Olivenöl
  • 1 Prise Worcestshire Sauce
  • Salz

Langoustinen:

  • 12 Langoustinen
  • Meersalz (fein)
  • 2 EL Kokosraspel
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Datteln
  • Soße
  • Langoustinenschalen
  • 2 EL Wasser
  • Pn Olivenöl
  • 1 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 1 EL Geröstete Mandelsplitter

Für das Paradeiser-Tatar die Zwiebeln sehr klein schneiden und in einer Bratpfanne braun werden lassen. Jungzwiebel klein schneiden. Alle Ingredienzien für das Tomatentatar mischen und ziehen.

Die Langoustinen von der Schale befreien und die Schalen für später behalten. Langoustinen entdarmen und auf einen Spiess stecken. Mit Salz und Kokosnuss überstreuen.

Für die Soße die Schalen mit dem Wasser und dem Olivenöl 3 min bei hoher Leistung in den Mikrowellenherd stellen. Absieben und mit einem Pürierstab schlagen. Die Nüsse zu dem Fond Form, ziehen und auf dem Küchenherd warm halten.

Herd auf 230 Grad vorwärmen. Langoustinenspiesse zirka 15 Sekunden in sehr heissem Öl anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen (Bratpfanne mit dem Fett behalten) und auf der Stelle für 1 Minute in den Herd Form. Inzwischen in der Bratpfanne die geschnittenen Datteln rösten.

Das Tatar bei Raumtemperatur in einem Ring anrichten. Langoustinenspiesse anlegen. Alles mit dem Fond überglänzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kokos-Langoustinen Mit Datteln Und Paradeiser-Tartar

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche