Kohlsuppe - auf Verschiedene Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Grundrezept:

  • 3 EL Öl
  • 2 Zwiebel
  • 750 g Weisskohl
  • 1000 ml klare Suppe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 EL Kümmel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Wacholderbeeren
  • 200 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 3 Paradeiser (eventuell mehr)

Kohlsuppe Mit Hackfleisch:

  • 400 g Faschiertes
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Krem fraîche bzw. Schlagobers
  • Petersilie

Kohlsuppe Mit Cabanossi:

  • 300 g Cabanossi
  • 1 Tasse Krem fraîche bzw. Schlagobers
  • Petersilie bzw. Knolau (Mischung aus Knoblauch und Schnittlauch)

Creme-Kohlsuppe Mit Krabben:

  • 1 Tasse Krem fraîche
  • 150 g Krabben
  • Gemüsesuppe

Grundrezept Zwiebeln würfelig schneiden und im Öl andünsten. Den Weisskohl in schmale Streifen schneiden und im Zwiebelfett andünsten. Mit einem l klare Suppe auffüllen. Zucker, Salz, Pfeffer und Kümmel zur Suppe Form und machen.

Erdäpfeln in Würfel schneiden und nach 20 bis 30 Min. Garzeit die Paradeiser dazugeben und weitere 20 Min. machen.

Kohlsuppe als Reduktionsdiät:

Suppe nach obigen Angaben kochen und mit ausreichend gehackter Petersilie "geniessen"! Kohlsuppe mit Faschiertem: Suppe nach obigen Angaben kochen, zwischenzeitlich 400 Gramm Faschiertes in zwei bis drei EL Öl anbraten (Krümelhack), mit Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit den Erdäpfeln und Paradeiser in die Suppe Form.

Zum Schluss nach Wunsch ein Becher Crème fraîche oder evtl. Schlagobers untermengen, anrichten und mit gehackter Petersilie garnieren.

Kohlsuppe mit Cabanossi:

Suppe nach obigen Angaben kochen, 300 Gramm in Scheibchen geschnittene Cabanossi gemeinsam mit den Erdäpfeln und Paradeiser in die Suppe Form. Zum Schluss nach Wahl einen Becher Crème fraîche oder evtl. Schlagobers untermengen, anrichten und mit Knolau oder evtl. Petersilie garnieren.

Krem-Kohlsuppe mit Krabben:

Suppe nach obigen Angaben kochen. Einen Becher Crème fraîche untermengen und die Suppe zermusen. 150 bis 200 Gramm Krabben in wenig Gemüsesuppe erwärmen (ein paar zum Garnieren zurück), die Krabben in vorgewärmte Suppentassen Form, Cremesuppe hineingeben, je einen TL Crème fraîche auf die Suppen setzen und mit drei bis vier Krabben garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kohlsuppe - auf Verschiedene Art

  1. kleh
    kleh kommentierte am 01.01.2016 um 09:33 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche