Kohlrouladen mit Pilzen und Nüssen I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Grosser Kopf Weisskohl
  • Salz
  • 300 g Frischer
  • Oder 250 g tiefgefrorener Spinat
  • 250 g Champignons
  • 1 Teelöffel Butter
  • 3 Scheiben Toastbrot (Vollkorn)
  • 25 g Walnüsse
  • 1 Ei
  • 50 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Priesen frisch gerieben Muskat
  • 0.5 Teelöffel klare Suppe (vegetarisch, circa)
  • Für die geben und zum Belegen: Butter

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Die äusseren Blätter des Kohlkopfes entfernen. Den Weisskohl dann etwa 5 Min. in ausreichend blubbernd kochend heissem Salzwasser blanchieren.

Den Weisskohl abgekühlt abschrecken und die äusseren 8 Blätter vorsichtig von dem Stiel lösen (den übrigen Weisskohl für ein anderes Gericht verwenden). Die dicken Blattrippen der Kohlblätter eben schneiden.

Den Spinat abspülen gut abrinnen, auslesen und die groben Stiele entfernen. Den Spinat in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel zusammen fallen, dann klein hacken. Oder den tiefgefrorenen Spinat antauen, dann 5 Min. bei mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel weichdünsten und vielleicht klein hacken. Die Schwammerln reinigen, abspülen, von dem Stielende befreien und in Scheibchen schneiden. Die Butter erhitzen, die Schwammerln darin ohne Deckel bei mittlerer Hitze zirka 3 Min. gardünsten. Das Toastbrot von der Rinde befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Walnüsse grob hacken. Für die Füllung den Spinat mit den Pilzen, den Brotwürfeln, den Nüssen, dem verquirlten Ei und dem Parmesan mischen. Mit Salz, Pfeffer und dem Muskatnuss nachwürzen. Die Füllung auf den Kohlblättern gleichmäßig verteilen. Die Blätter an den Seiten über der Füllung ein klein bisschen einwickeln, dann zusammenrollen und mit Spagat gut zusammenbinden. Das Backrohr auf 210 °C , den Heissluftherd auf 190 °C vorwärmen.

Etwa ein Häferl heisses Wasser mit der klare Suppe durchrühren. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen. Die Kohlrouladen aneinander einfüllen, mit Butterflocken belegen und auf der mittleren Schiene des Ofens 20 min gardünsten. Dabei immer wiederholt ein klein bisschen klare Suppe aufgießen. Dann die Rouladen auf die andere Seite drehen und wiederholt 20 min dünsten. Dabei ebenfalls nach Bedarf klare Suppe aufgießen. Die Kohlrouladen vor dem Servieren von dem Spagat befreien.

Dazu passt körnig gegarter Naturreis oder Hirse.

Kohlblätter und die Füllung wie hier beschrieben zu. Nun fetten Sie die Gratinform aus und schichten Kohlblätter und Füllung der Reihe nach in die Gratinform. Sie ersparen sich dadurch das "Päckchenpacken" der Kohlrouladen. Das geschmackliche Ergebnis ist genauso gut. Natürlich müssen die Kohlblätter ebenso mit der Flüssigkeit begossen werden, aber das Wenden entfällt natürlich.

1/2 Stunde

Backzeit

40 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kohlrouladen mit Pilzen und Nüssen I

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 06.06.2015 um 21:41 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche