Kohlrabitaler In Nusshuelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 sm Kohlrabi
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 100 g Haselnussblättchen
  • 50 g Semmelbrösel (vollkorn)
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 500 g Porree
  • 25 g Butter (oder Margarine)
  • 250 ml Milch
  • 1 Teelöffel Gemüse-Hefebrühe
  • 1 EL Geriebener Kren (frisch; bzw. Glas)
  • 100 g Rahmfrischkäse
  • 4 EL Öl
  • 1 Bund Petersilie

1. Kohlrabi von der Schale befreien und spülen. In in etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden (grössere Knollen vorher halbieren). In ein Viertel l kochend heissem Wasser mit Salz und Pfeffer in etwa 3 Min. bei geschlossenem Deckel gardünsten. Abtropfen, Gemüsewasser dabei auffangen.

2. Eier, Salz und Pfeffer mixen. Nüsse und Semmelbrösel vermengen. Kohlrabi am Beginn in Mehl (30 g), dann in Ei und zuletzt in den Nüssen auf die andere Seite drehen. Gut glatt drücken.

3. Porree reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden. In wenig Wasser mit Salz und Pfeffer zirka 10 min weichdünsten. Fett erhitzen. Die restlichen 20 g Mehl anschwitzen. Mit Gemüsewasser und Milch löschen.

klare Suppe hinzufügen und aufwallen lassen. Kren und Käse in die Soße Form.

Ca. 10 Min. leicht wallen.

4. In der Zwischenzeit Öl erhitzen. Kohlrabi-Taler zirka 6 Min. rösten. Petersilie abspülen, hacken und in die Soße rühren. Alles anrichten. Getränk: Mineralwasser.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabitaler In Nusshuelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche