Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kohlrabi
  • 2 Schalotten
  • 2 Bund Lauchwiebeln
  • 400 g Baumpilze
  • 250 ml Schlagobers
  • 150 ml Weisswein
  • 300 g Mehl
  • 25 g Öl
  • 30 g Butter
  • 150 ml Wasser (lauwarm)
  • Schwarzer und weisser Sesamsaat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

Das Mehl durchsieben, Öl und ein kleines bisschen Salz dazugeben und das Wasser nach und nach unterkneten bis der Teig geschmeidig ist und sich gut ziehen lässt. Den Teig zu einer Kugel formen, mit ein kleines bisschen Öl bestreichen, in Frischhaltefolie einpacken und eine halbe Stunde kochen an einer warmen Stelle ruhen.

Eine Schalotte in Würfel schneiden, in Butter anschwitzen, feine Kohlrabistreifen hinzfügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beinahe gar weichdünsten.

Den Teig auf ein bemehltes Küchentuch legen, auswalken, dann über beide Handrücken legen und ganz vorsichtig ausziehen bis er nur noch hauchdünn ist.

Mit der zerlassenen Butter bestreichen, die Kohlrabistreifen daraufgeben und dann den Teig mittelsdes Tuchs zu einer Rolle formen, auf ein geöltes Blech legen, mit Butter bestreichen und mit dem Sesamsaat überstreuen. Im Backrohr bei 190 Grad 10 min backen.

Die zweite Schalotte in Würfel schneiden, in Butter anschwitzen und die Baumpilze sowie die Lauchzwiebeln in Stücken hinzfügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weisswein löschen, Schlagobers dazugeben und ein kleines bisschen kochen.

Liter :Stichwort : Strudel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabistrudel mit Baumpilzen und Lauchzwiebeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche