Kohlrabischnitzel mit Karottendip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Karottendip:

Für die Kohlrabischnitzel:

  • 1 Stk Kohlrabi (groß)
  • 3 EL Mehl
  • 1 Stk Bio-Ei
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Mandeln (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Butterschmalz (zum Braten)

Für die Kohlrabischnitzel mit Karottendip die Karotten schälen und grob raspeln. Mit Sauerrahm und Petersilie vermischen. Karottendip mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, scharfem Paprikapulver und einer Prise Zucker abschmecken und zur Seite stellen.

Kohlrabi schälen, in vier etwa 1cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Die Kohlrabischeiben auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl, verquirltes und leicht gesalzenes Bio-Ei und Semmelbrösel mit gemahlenen Mandeln vermischt in drei verschiedene Teller geben.

Die Kohlrabischnitzel nacheinander zuerst in Mehl, danach in das Ei, zuletzt in den Mandel-Semmelbröseln wälzen. Panade etwas andrücken. In einer tieferen Pfanne reichlich Butterschmalz erhitzen und die panierten Kohlrabischnitzel auf beiden Seiten auf kleiner Flamme goldgelb ausbacken.

Die Kohlrabischnitzel aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zum Anrichten jeweils zwei Kohlrabischnitzeln auf Teller geben, etwas Karottendip daneben platzieren und die Kohlrabischnitzel mit Karottendip servieren.

Tipp

Als Beilage zu den würzigen Kohlrabischnitzel mit Karottendip eignen sich sowohl Kartoffelsalat als auch Pommes, gemischter oder Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Kohlrabischnitzel mit Karottendip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche