Kohlrabigratin mit Zitronenreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kohlrabi, mittelgross (mit Blättern)
  • 15 Basilikumblätter
  • 50 g Butter
  • 100 ml Schlagobers
  • 150 g Mozzarella
  • 200 g Vollkornreis
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Die kleinen Blätter von den Stilansätzen der Kohlrabi abzupfen und in schmale Streifchen schneiden, dann den Kohlrabi von der Schale befreien und diagonal mit einem Gemüsehobel etwa 3 mm dicke Scheibchen schneiden. Die Scheibchen in einem Kochtopf mit möglichst großem Durchmesser in der Butter andünsten, genau durchrühren, das Schlagobers aufgießen und gut durchrühren, alles zusammen mit Salz, Pfeffer und ein kleines bisschen frisch geriebener Mukatnuss nachwürzen, die Kohlrabiblättchen hinzfügen. Das Gemüse im offenen Kochtopf 5 min lang bei niedriger Temperatur weichdünsten, dann ein kleines bisschen auskühlen. Die Basilikumblätter diagonal in schmale Streifchen schneiden und mit dem Kohlrabi mischen.

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Nun den Kohlrabi gleichmässig auf eine flache Tarteform oder in eine flache Gratinform schichten und gleichmässig mit dem in sehr schmale Scheibchen geschnitten Mozzarella belegen. Das Gratin braucht ungefähr eine halbe Stunde, wenn der Käse dann noch nicht braun ist, kann man zum Schluss kurz mit dem Bratrost nachhelfen.

In der Zwischenzeit den Vollkornreis aufsetzen. Dazu braucht man die 2, 5fache Masse Wasser im Verhältnis zum Langkornreis, also bspw. 1 Tasse Langkornreis und 2, 5 Tassen Wasser. Zu Anfang das Wasser zum Kochen bringen und so stark mit Salz würzen, dass es tatsächlich leicht salzig schmeckt. Als nächstes den Langkornreis hineingeben, einmal zum Kochen bringen, und dann bei sehr niedriger Temperatur mit geschlossenem Deckel derweil auf kleiner Flamme sieden, bis er beinahe das Ganze Wasser aufgesogen hat, dass dauert zwischen 20 und eine halbe Stunde kochen. Als nächstes die Temperatur abschalten und den Langkornreis noch 15 Min. im geschlossenen Kochtopf ziehen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.

Die Zitrone sehr dünn von der Schale befreien (nur das Gelbe) und die Schale sehr klein hacken, dann die Schale mit einem EL Butter ausführlich unter den fertigen Langkornreis ziehen und ihn zum Schluss noch mit ein kleines bisschen Zitronesaft nachwürzen

ung_idE&beitrag_id1761

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabigratin mit Zitronenreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche