Kohlrabigratin mit Champignons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kohlrabi;Masse anpassen jeweils nach Grösse
  • 400 g Champignons
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 g Gruyère (gerieben)
  • 150 ml Rahm

Kohlrabi rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und von der Schale befreien, dabei zartes Blattgrün zur Seite legen. Die Knollen in Scheibchen schneiden. Zugedeckt in wenig Salzwasser oder evtl. in einem Siebeinsatz über Dampf knapp weich gardünsten.

Champignons rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und in dicke Scheibchen schneiden.

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Champignons unter Wenden fünf min weichdünsten; ziehen die Schwammerln Saft, diesen vollständig verdampfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Beiseite gelegte Kohlrabiblätter und Petersilie klein hacken.

In eine gebutterte Auflaufform Kohlrabi und Champignons einschichten. Jede Lage mit ein klein bisschen Käse sowie Petersilie und Kohlrabiblättchen überstreuen. Mit Käse und Kräutern abschliessen und alles zusammen mit dem Rahm beträufeln.

Den Kohlrabigratin im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten fünfzehn bis zwanzig min backen.

Tipp: Mit Salzkartoffeln gereicht, ist der Gratin eine vollwertige Mahlzeit.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabigratin mit Champignons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche