Kohlrabi mit Spinatfüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kohlrabi; jeweils 350 g, mit Herzblättchen

Füllung:

  • 4 Tranchen Bratspeck
  • 150 g Jung-Spinat
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 100 ml Rahm
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 4 EL Haselnüsse; geröstet und gemahlen

Von jeder Kohlrabiknolle einen Deckel samt Herzblättchen zurechtschneiden, Kohlrabi mit dem Kugelausstecher bis auf einen zirka 1/2cm dicken Rand aushöhlen. Inneres für die Füllung grob hacken, zur Seite stellen. Kohlrabi und Deckel im Dämpfkörbchen bei geschlossenem Deckel zirka Zwölf min knapp weich gardünsten. Zugedeckt in der Bratpfanne warm stellen.

Für die Füllung: Speck in einer weiten Bratpfanne kross rösten, herausnehmen, zur Seite stellen. Spinat in derselben Bratpfanne kurz rührbraten, herausnehmen, auskühlen, grob hacken, zur Seite stellen.

Öl in derselben Bratpfanne warm werden, Zwiebel andämpfen. Kohlrabi-Inneres beifügen, mitdämpfen. Rahm hinzugießen, aufwallen lassen. Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel ca. Zehn min weich auf kleiner Flamme sieden. Menge zermusen, zur Seite gestellten Spinat darunter vermengen, würzen.

Nüsse, dann Füllung in die warm gestellten Kohlrabi gleichmäßig verteilen, Deckel aufsetzen. Mit den zur Seite gestellten Specktranchen garnieren. Dazu passen: gebratene Kartoffelscheiben

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabi mit Spinatfüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche