Kohlrabi-Erdapfel-Rösti mit Parmaschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g fettarmes Joghurt
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 EL Dijonsenf
  • Jodsalz; weisser Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Jungzwiebel
  • 0.5 Löwenzahnsalat oder evtl.
  • 150 g Rucola
  • 500 g Erdäpfeln (gross)
  • 2 Kohlrabi; (500 g)
  • 1 Ei (Grösse M)
  • Muskat (gemahlen)
  • Thymian (frisch)
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Weissweinessig
  • 1 Teelöffel Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Parmaschinken

1. Für den Dip Joghurt, saure Salz, Schlagobers, Senf und Pfeffer durchrühren. Schnittlauch klein hacken. Jungzwiebel in Ringe schneiden, unter den Dip rühren.

2. Blattsalat auslesen, abspülen, abrinnen. Erdäpfeln und Kohlrabi abschälen und grob reiben. Mit dem Pfeffer, Salz, Ei, Muskatnuss und Thymian durchrühren. 4 El Öl portionsweise in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Je 1 El Erdapfel-Kohlrabi-Menge in die Bratpfanne Form und von beiden Seiten kross rösten.

3. Essig, 2 El Öl, Salz, Pfeffer und Marmelade glatt durchrühren. Rösti und Schinken auf Tellern anrichten. Dip und Blattsalat mit Dressing dazureichen.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabi-Erdapfel-Rösti mit Parmaschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche