Kohlrabi-Erdapfel-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 600 g gekochte, geschälte Erdäpfel (gekocht)
  • 2 Mittelgrosse Kohlrabi
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 0.5 Tasse Gemüsesuppe (Instant)
  • 200 g Butter- oder Rahmkäse

Guss:

  • 250 g Schlagobers
  • 50 g Sbrinz (gerieben)
  • Pfeffer
  • Muskat

Erdäpfeln noch heiß abschälen, ein klein bisschen ausgekühlt in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Kohlrabi dünn abschälen, halbieren, in 2 mm dicke Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln in 3 mm dicke Scheibchen schneiden, Kohlrabi und Frühlingszwiebeln mit Gemüsesuppe 5 bis 7 min weichdünsten. Kartoffelscheiben abwechselnd mit Kohlrabischeiben und Frühlingszwiebeln dachziegelförmig in eine flache Auflaufform oder in Portionsförmchen schichten. Butter- oder Rahmkäse in Scheibchen schneiden, darüber gleichmäßig verteilen. Schlagobers zum Kochen bringen, Sbrinz, Pfeffer und Muskatnuss dazugeben, durchrühren, nachwürzen, über die Ingredienzien gießen. Im Backrohr gratinieren.

Schaltung:

200 bis 220 Grad , 2. Schiebeleiste v. U.,

170 bis 190 °C , Umluftbackofen

ca. 25 bis 35 Min.

Dazu schmeckt gegrilltes Fleisch, Fisch beziehungsweise Geflügel.

70 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabi-Erdapfel-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche