Kohlrabi an Petersiliensauce mit Brätschnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kohlrabi
  • 200 ml Suppe
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Saurer Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Brätschnitten:

  • 400 g Kalbsbrät
  • 2 EL Küchenkräuter
  • 2 EL Rahm
  • 8 Toastbrot (Scheiben)

Kohlrabi rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), halbieren und in 3 mm dicke Scheibchen schneiden. In der Suppe nicht zu weich machen.

In der Zwischenzeit die Brätschnitten kochen: Kalbsbrät mit den gehackten Kräutern und Rahm gut mischen. Die Menge auf Toastbrotscheiben gleichmäßig verteilen und auf ein Blech legen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad 15 Min. backen.

In der Zwischenzeit Butter erwärmen, Petersilie und Kohlrabischeiben hinzfügen und kurz erwärmen. Etwas von dem Kohlrabi-Bratensud und Saurer Halbrahm hinzfügen. Umrühren und zu den Brätschnitten anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrabi an Petersiliensauce mit Brätschnitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche