Kohl-Schupfnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Mehl
  • 0.5 piece Weisskohl
  • 1 Zwiebel (in feine Scheiben geschnitten)
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Erdäpfeln abschälen und in Salzwasser weich machen. Die gekochten Erdäpfeln abschütten, dann mit dem Kochtopf auf die noch warme Herdplatte stellen und gut ausdampfen. Heisse Erdäpfeln durch die Presse drücken, rasch Eidotter einrühren. Wenn der Teig zu flüssig ist, 1-2 El Mehl einrühren. Die Kartoffel-Masse mit Pfeffer, Salz und einer Messerspitze Muskatnuss würzen. Daraus Schupfnudeln, ähnlich wie kleine Zigarren, formen. Die Schupfnudeln im siedenden Salzwasser ein paar Min. ziehen, herausnehmen und abrinnen.

Vom Kohl den Stiel ausschneiden, die Kohlblätter in 3 cm große Vierecke schneiden und gemeinsam mit den Zwiebelscheiben in einer Bratpfanne mit Butter anschwitzen, einen Deckel daraufgeben und goldbraun rösten. Im Mörser Kümmel und Koriander fein schroten, zum Kohl Form und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Schupfnudeln in einer Bratpfanne mit Butter anschwenken, unter den Kohl vermengen und anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohl-Schupfnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche