Kohl-Lasagne mit Faschiertem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Wirsingkohl (ca. 1kg)
  • Je 1 rote und gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter (weich)
  • 1 Trockenes (altbackenes) Semmeln
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 4 EL Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pk. Tomatenpüree mit Kräutern (370 ml)
  • 100 g Alten Gouda am Stück
  • 2 EL Semmelbrösel

1. Kohl reinigen, dabei alle welken Blätter entfernen. Anschliessend die 15 äusseren Blätter ablösen, abspülen und die Blattrippen in der Mitte entfernen. In kochend heissem Salzwasser zirka 3 min blanchieren. Den übrigen Kohl vierteln, je den Stiel entfernen und in zarte Streifen schneiden.

2. Paprikas halbieren, Stielansätze und Trennwände einschliesslich Kerne entfernen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfelig schneiden.

3. Zwiebel in dem Fett in einer Bratpfanne glasig weichdünsten. Paprika und Wirsingstreifen dazugeben und bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. al dente gardünsten.

4. Semmeln in Wasser einweichen, Faschiertes in eine ausreichend große Schüssel Form. Knoblauch enthäuten, durch eine Knoblauchpresse drücken und gemeinsam mit Gewürzen, Schlagobers, Eiern und dem gut ausgedrückten Semmeln zusammenkneten.

5. Kohl-Paprika-Mix dazugeben und einrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

6. Die Hälfte des Tomatenpürees auf dem Boden einer Gratinform (ca. 24 x 28 cm) mit 5 cm hohem Rand gleichmäßig verteilen. Abwechselnd Wirsingblätter und Fleischmischung einschichten, mit Kohl abschliessen.

7. Restliches Tomatenpüree darüber gleichmäßig verteilen. Käse fein raspeln, mit Semmelbrösel vermengen und über die Kohl-Lasagne streuen. Im Backrohr bei 200 Grad (Umluft 175 Grad ) auf mittlerer Schiene 35-40 min gardünsten.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kohl-Lasagne mit Faschiertem

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 06.08.2015 um 06:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche