Kohl-Gorgonzola-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kohl
  • Salz
  • 250 g Sahnegorgonzola
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 Bund Schnittlauch
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Fett (für die Form)
  • 4 EL Mandelstifte

Den Kohl von den äusseren, unansehnlichen Blättern befreien. Den Kopf achteln, den Stiel entfernen, gut abspülen. Portionsweise für je 8 min in kochendes Salzwasser Form, eiskalt abschrecken und sehr gut abrinnen. Den Sahnegorgonzola mit einer Gabel zerdrücken und mit der Krem Fraiche vermengen. Den Schnittlauch abschwemmen, kleinschneiden und zufügen.

Die Menge mit Salz und Pfeffer würzen. Eine geben einfetten. Die Wirsingachtel aneinander hinlegen. Mit den Mandelstiften überstreuen und mit der Käsemischung begießen. Die geben in den auf 200 °C aufgeheizten Backrohr schieben und 25 min überbacken, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohl-Gorgonzola-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche