Königskuchen Siebert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 240 dag Weissmehl
  • 15 dag Zucker
  • 30 dag Sultaninen
  • 15 dag Hefe
  • 10 dag Eier
  • 4 dag Salz
  • 35 dag Butter
  • 1 dag Malz
  • Zitronengras
  • 15 dag Mandelmasse

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Zucker, Germ, Malz in der kalten Kuhmilch verflüssigen und mit dem Mehl zu einem fein bearbeiteten Teig durchkneten. Das Salz mit den Eiern und dem Zitronenraps vermengen, allmählich beifügen, sodann die Butter und die Mandelmasse hinzugeben. Weiterkneten bis der Teig dehnbar und plastisch ist.

Als letztes noch die im Leitungswasser eingeweichten und abgetropften Rosinen genau hinzumischen. Die Stockgare beträgt 60 bis 90 min. Während dieser Zeit einmal ausziehen.

Aufarbeiten: Das Mittelstück und die Kranzteile stramm wirken und auf leicht gefettete Backbleche locker zusammensetzen. Pro Kuchen ein Königsfiguerchen in einen der Kranzteile stecken, welche rund um das Mittelstück platziert sind. Die Kuchen nach guter Gare mit Ei bestreichen. Das Mittelstück und nach Beliebenebenfalls die Kranzteile mit weissen, gehobelten Mandelkerne überstreuen und in nicht zu heissem Backofen ordentlich backen.

Grösse der Kranzteile: Sechsteiliger Kuchen: Mittelstück: 9 dag Kranzeitele: 4 dag Totalgewicht: 33 dag Achtteiliger Kuchen: Mittelstück: 16 dag Kranzeitele: 4 dag Totalgewicht: 48 dag Zehnteiliger Kuchen: Mittelstück: 23 dag Kranzeitele: 4 dag Totalgewicht: 63 dag

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Königskuchen Siebert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche