Königsberger Fleischknödel von der Forelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Klopse::

  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 100 ml Milch (circa)
  • 300 g Forellenfilet ohne Haut und
  • Gräten (oder Lachsfilet)
  • 1 Ei
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 0.5 Bund Petersilie (fein geschnitten)
  • Eventuell Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 250 ml Fischfond
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 EL Feine Kapern mit Fond aus dem Glas
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Das Semmeln kleinwürfelig schneiden und in lauwarmer Milch einweichen. Die Forellenfilets durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen und mit dem eingeweichten Semmerl mischen.

Ei, Schalotte und Petersilie einrühren und die Menge mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Einen Probeklops herstellen und diesen in kochendem Salzwasser 10 min gar ziehen. Falls der Knödel nicht hält, noch ein kleines bisschen Semmelbrösel unter die Menge vermengen, dann zu Klopsen abdrehen, im Salzwasser pochieren.

Für die Sauce Schalotte in Butter anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Mit dem Fischfond auffüllen, ein paar min machen, Schlagobers dazugeben und wiederholt ein kleines bisschen kochen. Die Kapern mit dem Fond dazugeben und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Fleischknödel anrichten, mit der Sauce überziehen und zu Tisch bringen. Dazu passt sehr gut Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Königsberger Fleischknödel von der Forelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche