Königsberger Fleischknödel I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 250 g Beefsteakhack
  • 250 g Mett
  • 2 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 2 EL Senf
  • 2 Eier
  • 4 Scheiben Toastbrot (entrindet)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 500 ml Rinderbrühe (Instant)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeergewürz
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 30 g Mehl
  • 200 g Crème fraîche
  • 30 g Kapern
  • 1 Eidotter

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Mett, Faschiertes, Zwiebeln, Senf, Eier und das kurz eingeweichte und ausgedrückte Toastbrot zu einem Teig zusammenkneten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und 16 Fleischknödel daraus formen.

2. klare Suppe mit Saft einer Zitrone, 4 Zwiebelvierteln und Lorbeer erhitzen, die Fleischknödel darin bei geringer Temperatur 20 min leise einkochen. Mit der Schaumkelle herausheben, die klare Suppe durch ein Sieb gießen.

3. Butter bzw. Leichtbutter zerrinnen lassen, das Mehl unterziehen und anschwitzen, klare Suppe und Crème fraîche darunterrühren und 5 Min. unter Rühren leise machen. Sauce mit Salz, Pfeffer und den Kapern (samt Flüssigkeit) würzen.

4. Die Fleischknödel in der Sauce wiederholt heiß werden. Die Eidotter mit 2 El. Kaltem Wasser mixen und unter die heisse (nicht kochende!) Sauce rühren. Dazu passen am besten in Butter und Petersilie geschwenkte Erdäpfeln.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Zuckerschotensalat mit Zitronenmayonnaise

Hauptspeise: Königsberger Fleischknödel

Nachspeise: Schupfnudeln mit Zwetschkenkompott

20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Königsberger Fleischknödel I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche