Königlicher Hase

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Hasenkeulen
  • 3 Hasen-Vorderläufe
  • 2 Küchenfertige Hasen-Filets
  • 300 ml Rotwein (kräftig)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Zwiebel
  • 1 Porree
  • 2 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Pastinake
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Kräuterbündel (Lauchgrün, Th
  • Petersilienstängel, Lorbeergewürz)
  • 1 Gewürznelke
  • 6 Wacholderbeeren
  • 6 Pfefferkörner
  • 80 g Gänseschmalz
  • 20 ml Rotweinessig
  • 6 Salbeiblätter (frisch)
  • 1 Teelöffel Mehl (gehäuft)
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

Am Beginn die Salbeiblätter klein hacken und die Hasenfilets darin wälzen, dann die Filets mit groben Pfeffer würzen, ein wenig Olivenöl darüber gießen und schliesslich die Filets in Frischhaltefolie eingewickelt 120 Minuten einmarinieren.

Alle Gemüsesorten abspülen, reinigen beziehungsweise abschälen. Den Porree und die Zwiebeln in zarte Streifen schneiden, den Knoblauch hacken, und das andere Gemüse in mundgerechte Scheibchen schneiden beziehungsweise würfelig schneiden. Das Gemüse in einem großen Kochtopf in dem Gänseschmalz anbraten und rund 5 Min. dünsten, ohne dass es braun wird. Nun das Gemüse herausnehmen und zur Seite stellen.

Das Hasenfleisch so gut es geht von den Knochen herunter schneiden und in 2 x 2 cm große Stückchen in Würfel schneiden. Daraufhin diese Würfel rund herum in dem Gänseschmalz braun anbraten, das Mehl anstäuben, kurz mitbraten, dann alles zusammen mit dem Rotwein und dem Essig löschen und noch mal aufwallen lassen. Die Gewürze, das Kräuterbündel und ein bisschen Zucker dazu, leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, Deckel drauf und bei niedriger Temperatur etwa 1 Stunde lang schonend leicht wallen.

Jetzt die Knochen sowie das Kräuterbündel herausholen, das Fleisch von den Knochen abfieseln, das kommt zurück in den Kochtopf, gemeinsam mit den Röstgemüsen von dem Anfang. Das Ganze von Neuem nachwürzen und in etwa weitere 10 min heiß ziehen.

In der Zwischenzeit die marinierten Hasenfilets in einer Bratpfanne ohne Fett bei großer Temperatur auf jeder Seite gut anbraten, aber je nur eine Minute, dabei leicht mit Salz würzen. Darauf die Hasenfilets in Aluminiumfolie einschlagen und einfach auf das Hasenragout legen, damit sie warm bleiben und entspannen.

Zum Servieren die Filets auswickeln und auf das Ragout mit dem Gemüse legen.

Zum königlichen Hasen passen alle Wintergemüse oder ebenfalls einfach nur Eierspätzle oder Maccharoni.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Königlicher Hase

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche