Kölschsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Weissbrot
  • 30 g Butter
  • 4 Eidotter
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Kölsch
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Zitrone (Schale)

Ob die Kölschsuppe wirklich ein koelsches Gericht ist, bleibt fraglich. Wahrscheinlich stammt sie aus dem süddeutschen Raum, wo das Bier immer schon zu den Grundnahrungsmitteln gehörte. Alle deutschen Regionen haben aber eine ähnliche Suppe auf ihrer Speisekarte, je mit lokalem Bier zubereitet.

Die Rinde von dem Weissbrot schneiden und würfelig schneiden. Die Brotwürfel in einer Bratpfanne in der Butter goldgelb rösten.

Eidotter mit Zucker cremig aufschlagen. Das Schlagobers hinzfügen und sie unter durchgehendem Rühren erhitzen. Achtung: Die Mischung darf auf keinen Fall machen!! Zwischenzeitlich das Bier mit Zimt und Zitronenschale erhitzen. Nach ca. 10 min die Gewürze herausnehmen und vorsichtig das heisse Gewürzbier, unter Rühren, zu der heissen Schlagobers Form. Dabei den Kochtopf bereits von dem Küchenherd nehmen.

Die Suppe auf der Stelle in tiefen Tellern gleichmäßig verteilen und mit den Brotwürfeln garnieren.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kölschsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche