Köfte von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hackteig:

  • 2 Zwiebel
  • 400 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 6 EL Petersilie (gehackt)
  • 50 g Gouda; gerieben ich nehme Parmesan [Ph]
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Thymian

Ausserdem:

  • 400 g Erdäpfeln
  • 400 g Paradeiser
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 4 EL Sahnejoghurt
  • 3 EL Zitronen (Saft)

Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Zwiebeln von der Schale befreien und fein hacken.

Mit Faschiertem, Ei, [Käse], Semmelbrösel, 2 El Petersilie und den Gewürzen gut mischen. 12 kleine, runde Fleischküchlein formen. Erdäpfeln abschälen und in Längsrichtung vierteln. Paradeiser abspülen und halbieren. Sambal Ölek und Paradeismark mit der Gemüsesuppe durchrühren. Blech mit dem Öl einstreichen. Fleischküchlein und Erdäpfeln darauf gleichmäßig verteilen und mit der klare Suppe beträufeln. Im Herd auf der mittleren Schiene etwa 30 Min. gardünsten. Nach etwa 15 Min. die Paradeiser dazugeben und mitgaren. Joghurt mit Saft einer Zitrone und dem Rest Petersilie durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Blech aus dem Herd nehmen. Köfte, Tomatenhälften und Erdäpfeln auf 4 Tellern anrichten. Joghurtsauce dazu zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Köfte von dem Backblech

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche