Kochgefluester: Garnelen mit Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Scampi Mit Chili:

  • 8 Garnelen, halbiert aber nicht ganz durchgeschnitten (vielleicht mehr)
  • 3 sm Geschnittene Chilischoten (vielleicht mehr)
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 EL Schnittlauch (geschnitten)
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Kräuterbutter
  • Pfeffer
  • Salz
  • Knoblauch
  • 20 g Butter
  • 100 g Schalotten (fein geschnitten)

Tomatenbruschetta:

  • 2 Fruchtige feste Paradeiser (vielleicht mehr)
  • 2 Getoastetes bzw. geröstetes Toast- bzw. Weissbrot
  • Frischer Basilikum zur Garnitur
  • Pfeffer
  • Salz
  • Knoblauch

Schalotten und Chili mit der Butter glasig schwitzen. Währenddessen die Scampis glasig grillen (rösten). Zu den Schalotten die Crème fraîche Form und die Kräuterbutter untermengen. Die Küchenkräuter darauf streuen und das Ganze auf einen Teller anrichten. Die Scampis darauf setzen und zu Tisch bringen.

Die Paradeiser kleinwürfelig schneiden, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen (aus der Mühle) und mit Knoblauch würzen. Zirka 10 Min. durchziehen. In der Zwischenzeit das Brot halbieren und ganz dünn mit Butter oder evtl. Kräuterbutter bestreichen. Danach die Tomatenwürfel auf die Brotscheiben gleichmäßig verteilen und mit Basilikum garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kochgefluester: Garnelen mit Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche