Kochen mit Resten - Toskanischer Brotsalat Panzanella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Altbackenes Weissbrot (2-3 Tage alt)
  • 200 g Paradeiser
  • 1 Bund Rucola
  • 0.5 Salatgurke
  • 1 Paprika
  • 1 Milde weisse Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 EL Kapern (klein)
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Rotweinessig
  • Pfeffer
  • Salz

Das Brot würfeln und in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett leicht anrösten. Rucola und Petersilie abspülen und trockenschütteln. Die Rucolablätter in Stückchen zupfen, die Petersilie klein hacken. Die Paradeiser, die Gurke sowie die Paprika reinigen, abspülen und kleinwürfelig schneiden. Die Zwiebel sowie den Knoblauch von der Schale befreien. Die Zwiebel vierteln und in sehr schmale Scheibchen schneiden, den Knoblauch klein hacken. Aus Öl, Essig, Pfeffer & Salz eine Marinade rühren. Die Salatzutaten miteinander mischen, die Marinade darüber Form und ausführlich mischen. Mindestens 1 Stunde ziehen. Vor dem Servieren noch mal umrühren und die Kapern darüber streuen. Anrichten: Grosse Fleischtomaten halbieren und aushöhlen, den Blattsalat dort hineinfüllen und zu Tisch bringen.

Alternativ:

Der Blattsalat lässt sich auch ideal mit Oliven, Artischockenherzen oder auch zerhacktem Thunfisch mit getrockneten Paradeiser kombinieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kochen mit Resten - Toskanischer Brotsalat Panzanella

  1. omami
    omami kommentierte am 01.10.2014 um 10:34 Uhr

    Der schmeckt !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche