Knuspriges Zitronenbaiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Baiser:

  • 8 Stk Baiserschalen
  • 300 g Naturjoghurt
  • 1/2 TL Orangenschale
  • 1/2 TL Zitronenschale
  • 1/2 TL Limettenschale
  • 2 EL Orangenlikör (od. ungesüßter Orangensaft)

Für die Sauce:

  • 60 g Kumquats
  • 8 EL Orangensaft (ungesüßt)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Wasser
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 TL Speisestärke (mit 1 EL Wasser angerührt )

Für die Garnierung:

  • Kumquats (in Scheiben)
  • Limettenzesten

Für das knusprige Zitronenbaiser die Baisers in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einem Nudelholz in kleine Stücke zerbröseln.

In eine Ruhrschüssel füllen. Joghurt, Zitrusschalen und Likör oder Saft mit den zerdrückten Baisers verrühren.

Die Mischung in 4 Portionsförmchen füllen, glatt streichen und für 1 1/2 bis 2 Stunden in das Gefrierfach stellen.

Für die Sauce die Kumquats in dünne Scheiben schneiden und in einem kleinem Topf mit Zitrussäften und Wasser aufkochen.

2-3 Minuten kochen, bis die Kumquats weich werden. Mit Zucker nach Geschmack süßen, die angerührte Stärke zugeben und unter Rühren aufkochen, bis die Sauce eindickt.

In einer kleinen Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Die Folie verhindert, dass sich eine Haut bildet.

Zum Servieren die Förmchen 5 Sekunden in heißes Wasser tauchen. Das Eis auf Teller stürzen.

Das Zitronenbaiser mit Kumquatscheiben und Limettenzesten garnieren und mit der Sauce servieren.

Tipp

Statt den Kumquats kann man das Zitronenbaiser auch mit anderen Zitrusfrüchten nach Wahl zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knuspriges Zitronenbaiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche