Knuspriger Zander auf Paprikasauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Sauce:

  • 2 Paprikaschoten (rot)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Weißwein (etwas trocken)
  • 100 ml Fischfond (oder Gemüsesuppe)
  • 2 EL Maiskörner (gekocht)
  • 1 KL Delikatesspaprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Schuss Essig
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Obers

Die Zanderfilets nach Möglichkeit entgräten, mit Zitronensaft einreiben, salzen, leicht pfeffern und auf der Hautseite leicht bemehlen. Maiskeimöl stark erhitzen, Zander mit der Hautseite nach unten ins Fett legen und braten, bis die Haut kross und der Zander fast durch ist. Dann umdrehen, noch eine halbe Minute weiterbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten pochieren und die Haut abziehen. Fein gehackte Zwiebel in der Butter leicht bräunen, mit Weißwein, Fischfond oder Gemüsesuppe ablöschen. Die streifenförmig geschnittene Paprikaschote sowie die Maiskörner hinzufügen, Hitze reduzieren und das Paprikapulver sowie das Tomatenmark einrühren. Alles in ca. 20 bis 30 Minuten langsam weich dünsten. Bei Bedarf etwas Flüssigkeit nachgießen. Mit Essig und Zucker abschmecken, Obers hinzufügen und alles auf eine sämige Konsistenz einkochen lassen. Sauce im Blitzcutter aufmixen oder durch die Flotte Lotte passieren und rund um die kross gebratenen Zanderfilets anrichten. Mit abgeschmalzten Spiralnudeln oder Nudelflecken servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Knuspriger Zander auf Paprikasauce

  1. Liz
    Liz kommentierte am 27.11.2015 um 15:17 Uhr

    Sehr fein!

    Antworten
  2. ressl
    ressl kommentierte am 05.09.2014 um 06:15 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche