Knuspriger Wolfsbarsch auf Fenchel-Muscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Stück Wolfsbarschfilet (á 120g)
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (zum Braten)
  • 200 g Venusmuscheln
  • Rigatoni (dicke Röhrennudeln, nach Belieben)

Für den Gemüsefond:

Für den Fenchel-Gemüsefond:

  • 4 Stück Fenchel (entsaftet, ca. 250ml)
  • 250 ml Tomatenconsommé
  • Tomaten (getrocknet)
  • 8 EL Gemüsebrunoise (feinwürfelig geschnittene Artischocke, Zucchini, T)
  • Pfeilwurzelmehl (zum Binden)
  • Noilly Prat
  • Olivenöl

Für den Gemüsefond Fenchel in Salzwasser aufstellen. Mit etwas Zitronensaft, einem Schuss Pernod sowie Noilly Prat aromatisieren, Tomaten zugeben und alles weich kochen. Im Fond auskühlen lassen.
Die Muscheln gut waschen und im wieder erhitzten Gemüsefond zugedeckt ca. 3 Minuten garen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Kurz überkühlen lassen und Muscheln auslösen.

Für den Fenchelfond zunächst den Fenchelsaft mit der Consommé um die Hälfte einkochen lassen. Mit etwas Pfeilwurzelmehl binden. Dann etwas Noilly Prat, Olivenöl, die gehackten getrockneten Tomaten und die restlichen angebratenen Gemüse zugeben. Mit den ausgelösten Muscheln vermengen.

Den Fisch würzen und auf der Hautseite knusprig braten. Inzwischen Rigatoni in Salzwasser bissfest kochen.

Nach Belieben mit etwas Gemüsebrunoise füllen. Die Fenchel-Muscheln auf vorgewärmten Tellern anrichten, den gebratenen Wolfsbarsch daraufsetzen und mit den gefüllten Rigatoni servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 2 1

Kommentare14

Knuspriger Wolfsbarsch auf Fenchel-Muscheln

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 23.05.2016 um 11:15 Uhr

      Liebe Martina Hainzl, bezüglich Noilly Prat werfen Sie doch bitte einen Blick in unser Küchenlexikon: http://www.ichkoche.at/kuechen-lexikon/v/vermouth-wermut-noilly-pratDas Rezept wurde mit Pfeilwurzelmehl entwickelt, Sie können es sicher mit normalem Mehl ausprobieren. Wir freuen uns dann über einen Erfahrungsbericht! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 20.05.2016 um 18:25 Uhr

    Noilly Prat, Pfeilwurzelmehl??????? Geht auch normales Mehl?

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 25.11.2015 um 11:57 Uhr

    klingt lecker .. auch mit den Muscheln ..eine tolle Idee .. Danke für die Anregung

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 10.07.2015 um 09:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 10.07.2015 um 07:44 Uhr

    Einfach perfekt

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche