Knuspriger Schweinsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schweinsbraten mit Schweineschwarte (ohne Knochen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 250 g Schalotten
  • 250 g Zwiebel
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Becher (425 ml) Marillenhälften
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Rotweinessig
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner

1. Fleisch abspülen, abtrocknen. Schweineschwarte kreuzweise einkerben. Braten mit Salz, Pfeffer und Rosmarin einreiben. Auf der Fettpfanne des aufgeheizten Backofens (E-Küchenherd: 200 °C Umluft: 180 °C Gas: Stufe 3) 1 3/4 Stunden rösten. Nach 1 Stunde mit ein Viertel l heissem Wasser begießen.

2. Für das Gemüse Schalotten und rote Zwiebeln von der Schale befreien, vielleicht halbieren. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Stückchen schneiden.

3. Marillen abrinnen, Saft auffangen. Zucker in einem großen Kochtopf goldbraun zerrinnen lassen. Mit Essig und ein Viertel l Wasser löschen. Aufkochen und unter Rühren zerrinnen lassen. Lorbeer, Pfefferkörner und Zwiebeln einfüllen. Salzen und zirka 12 min machen. Marillen 3 min vor Ende der Garzeit zu den Zwiebeln Form.

4. Den Braten warm stellen. Den Bratenfond durch ein Sieb zum Gemüse gießen. Gemüse mit ein kleines bisschen Aprikosensaft nachwürzen.

5. Krustenbraten und Zwiebelgemüse auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Zeitbedarf : 2 Stunden 15 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Knuspriger Schweinsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche