Knusprige Wachteln mit Cashew-Minze-Mole

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 New-MexiBecher-Red-Chili; getrocknet Oder
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 8 Wachteln; entbeint* und halbiert
  • Pflanzenöl (zum Fritieren)

Cashew-Minze-"Mole:

  • 2 Ancho-Chilis; geröstet**
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 1 Rote Paprika; Scheidewände und Samen entfernt
  • 200 g Eiertomaten aus der Dose
  • 3 Scheiben Weissbrot; die Kruste entfernt
  • 75 g Cashewkerne
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 1 Bund Minze (circa 50g)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Den Ahornsirup mit Chili und Saft einer Zitrone erhitzen und die Wachteln damit bestreichen. Die Wachteln an einem trockenen, luftigen Ort 8- 12 Stunden ruhen, dann noch mal mit der Glasur bestreichen. Für den mole die Chilis mit kochend heissem Wasser begießen, 1 Stunde einweichen, dann abschütten. Zwiebel, Chilis, Knoblauch, Paprika, Paradeiser und Brot im Handrührer mit dem Mixstab zu einer Paste zubereiten. Zimt, Cashewkerne, Neugewürz und Minze zufügen und die Menge noch mal zermusen. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die mole-Paste darin 8-10 min unter gelegentlichem Rühren rösten. So viel Wasser aufgießen, dass die Paste die Konsistenz einer pürierten Suppe hat; mit Zucker, ein kleines bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce warm stellen. Das Frittieröl in einer Fritteuse bzw. einer tiefen Bratpfanne auf 170 Grad erhitzen und die Wachteln darin in 8-10 min zartknusprig frittieren. Die Wachteln aus dem Fett heben und auf Küchenrolle abrinnen. Auf jeden Teller ein kleines bisschen von dem Cashew- Minze-mole gießen und darauf die frittierten Wachteln legen.

Dieses Gericht könnte man dem Fusion Food zurechnen, denn hier werden fernöstliche und mexikanische Zubereitungsmethoden miteinander kombiniert. Die Wachteln werden ähnlich der Peking-Ente vorbereitet ~ mit einer reichhaltigen Glasur bestrichen und getrocknet -, doch dann mit einem würzigen mexikanischen "mole" mit Minze gereicht. "Mole" bedeutet Gebräu bzw. Sauce. Er wird gewöhnlich mit Chilis zubereitet, wobei die Farbe jeweils nach verwendeter Chilisorte variiert.

Hot Tipp: Ich serviere zu diesem Gericht gern schwarze Bohnen und guacamole.

*Anmerkung Petra: Entbeint heisst hier wohl nur: Brust und Schenkel von der Karkasse geschnitten - auf dem Foto sind nämlich die Schenkel- und Flügelknochen noch aufbewahren. Glasur der Wachteln mit Föhn (Kaltluft) getrocknet. Unmittelbar vor dem Frittieren Wachteln gesalzen.

Ich habe die Wachteln mit Cashew-Minze-Mole gemeinsam mit Tortillas, Guacamole und Sour Cream gereicht. Sehr schmackhaft! Die Molemenge ist sehr ausreichend bemessen.

**geröstet: Zum Rösten die Stielansätze entfernen und die Samen aus den Schoten schütteln. Die Schoten auf einem Blech auslegen und 2-3 Min. im auf 180 °C aufgeheizten Backrohr rösten bzw. bei schwacher Temperatur unter den Bratrost legen. Aufpassen, dass das Fruchtfleisch nicht verbrennt bzw. angesengt wird, da es sonst einen bitteren Wohlgeschmack bekommt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Knusprige Wachteln mit Cashew-Minze-Mole

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche