Knusprige Pute

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Küchenfertige Babypute
  • Mit Innereien (ca. 3-3, 5 kg)
  • 1 EL Salz
  • 1 Bund Küchenkräuter (frisch)
  • 50 g Butterschmalz
  • 250 g Suppengrün
  • 500 ml Heller Gefügelfond
  • 1 EL Paradeismark
  • 20 g Sossenlebkuchen
  • 20 ml Portwein
  • Salz

Innereien spülen und zur Seite stellen. Butterschmalz auf dem Küchenherd in einem Bräter erhitzen. Pute darin rundherum kurz anbraten, auf die Brustseite legen.

Suppengemüse abspülen, abschneiden und mit den Innereien zur Pute Form. Backrohr auf 180 Grad vorwärmen. Pute auf die unterste Schiene stellen.

Wenn Gemüse und Pute im Herd Farbe bekommen, Geflügel auf die andere Seite drehen und in wenigstens 120 Minuten fertig gardünsten. Geflügelfond erwärmen. Paradeismark untermengen. Pute damit und mit Flüssigkeit aus dem Bräter begiessen.

Um zu überprüfen, ob die Pute gar ist, mit einer Nadel in die dickste Stelle der Keulen stechen. Tritt klarer Saft aus, ist sie fertig. Pute aus dem Bräter nehmen und im Backrohr warm stellen.

Bratenfond durch ein Sieb in einen kleinen Kochtopf abgießen. Gemüse dabei mit einer Gabel zerdrücken. Soße wenn nötig entfetten und wiederholt zum Kochen bringen. Lebkuchen zerkleinern, hinzfügen und verkochen.

Soße durch ein Sieb aufstreichen. Mit Portwein und Salz nachwürzen. Zur Pute Maisküchlein beziehungsweise Knödel und als Gemüse Rosenkohl beziehungsweise Rotkraut zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusprige Pute

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche