Knusprige Nudelpäckchen Mit Mangold- Und Ricottafüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelpäckchen:

  • 4 lg Mangold (Blätter)
  • 1 sm Zucchini
  • 25 g Butter
  • Meersalz (fein)
  • 1 Bund Basilikum
  • 350 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 60 g Parmesan (frisch gerieben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Muskat (frisch gerieben)
  • 250 g Nudelteig
  • 50 g Gesalzene Butter, (ersatzweise unges Butter mit einer Prise Salz), flüssig

Tomatensauce:

  • 4 Paradeiser (reif, fest)
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Thymian
  • 2 EL Extra natives Olivenöl (vielleicht mehr)

Zum Anrichten:

  • Parmesan (frisch gerieben)

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Nudelpäckchen:

Für die Füllung den weissen Stielansatz der Mangoldblätter entfernen, die Blätter abspülen, abtrocknen und in schmale Streifchen schneiden. Zucchini entstrunken, abspülen und grob reiben. Beide Gemüse gemeinsam in einer Bratpfanne bei geringer Temperatur in der Butter in drei bis vier min weich weichdünsten. Leicht mit Salz würzen und auskühlen. Basilikumblätter von den Stängeln zupfen, abspülen, abtrocknen und grob hacken. Eier, Mangold, Ricotta - und Zucchinimischung, Basilikum und Parmesan gut miteinander mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss (frisch gerieben) würzen.

Den Nudelteig mittelseiner Nudelmaschine in möglichst schmale, ungefähr 12 cm breite Teigbahnen auswalken. Anschliessend in 12 x 12 cm große Teigquadrate schneiden. Die Nudelblätter in ausreichend kochend heissem Salzwasser in zwei min al dente machen, in leicht gesalzenem geeistem Wasser abschrecken und gut abrinnen. Die Nudelblätter nebeneinander auf ein Küchentuch legen, die Oberfläche abtrocknen und je 1 El Ricottafüllung in die Mitte des Nudelblattes setzen. Drei Nudelecken überlappend über der Füllung zusammenlegen, so dass kleine Päckchen entstehen. Die vierte Ecke unter das Päckchen aufschlagen. Die Nudeln dicht nebeneinander in eine leicht ausgebutterte Aufflaufform setzen und mit der flüssigen Salzbutter einpinseln.

Paradeisersauce:

Den Stiel der Paradeiser entfernen, die Paradeiser 20 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, in kaltem Wasser abschrecken, abschütten und die Haut entfernen. Paradeiser mit einem Handmixer fein zermusen und durch ein Sieb passieren. Zwiebel abschälen, halbieren, kleinwürfelig schneiden und in einem Kochtopf im Olivenöl glasig anschwitzen. Tomatenpüree zufügen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Knoblauchzehe schälen, halbieren, den Keim entfernen und gemeinsam mit dem Thymian in den Kochtopf Form. Alles zusammen bei geringer Temperatur 15 -20 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Sauce ein klein bisschen eingedickt ist. Knoblauch und Thymian entfernen, natives Olivenöl zufügen und die Sauce wiederholt nachwürzen.

Zum Anrichten:

Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Die Nudelpäckchen im aufgeheizten Backrohr in fünf bis acht min kross und goldbraun backen. Jeweils zwei bis drei Päckchen auf warmen Tellern anrichten und mit der Paradeisersauce und frisch geriebenem Parmesan zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusprige Nudelpäckchen Mit Mangold- Und Ricottafüllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche