Knusprige Kokosmakronen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Eiklar
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 300 g Kokosraspeln
  • 1 Eidotter
  • 4 EL Milch
  • 75 g Kochschokolade (halbbitter)

1. Eiklar, Saft einer Zitrone und Salz mit dem Rührgerät steif aufschlagen. Zucker, bis auf 2 El, dabei gemächlich einrieseln. Weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Menge schnittfest ist.

2. Kokosraspeln und den übrigen Zucker mit einem Teigschaber vorsichtig und gleichmässig unter die Eiweissmasse heben. In einen Spritzbeutel ohne den Tüllenaufsatz befüllen.

3. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Ca. 10 gleichmässig große Häufchen darauf spritzen. Dabei zwischen den Häufchen je 3 cm Abstand. Eidotter und Milch mixen, die Kokoshäufchen damit bestreichen, backen.

Schaltung:

175 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

150 °C , Umluftbackofen

25-30 Min.

4. Kokosmakronen herausnehmen, auf einem Kuchengitter komplett abkühlen. Kochschokolade mit einem Küchenmesser grob zerkleinern. Im heissen Wasserbad unter Rühren zerrinnen lassen. Die Kokosmakronen mit der Unterseite etwa 1/2 Cm tief eintunken. Auf einem Kuchengitter abtrocknen.

dem Backen 1 bis 2 Tage durchziehen. Nachdem die Kochschokolade ganz getrocknet ist, die Makronen in eine Vorratsdose legen, zwischen die Lagen Pergamentpapier Form.

55 Min.

der Hamburgischen Elektrizitätswerke Ag

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusprige Kokosmakronen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche