Knusprige Forelle mit Wokgemüse und Korianderreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Forelle:

Für das Wokgemüse:

Für das Dressing:

  • 1 EL Honig
  • 3 EL Sojasauce
  • Chili (nach Geschmack)
  • 1 Limette (Saft)
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Erdnüsse (gehackt)

Für den Reis:

Für die knusprige Forelle mit Wokgemüse und Korianderreis zunächst das Gemüse in dünne, feine Streifen schneiden. Für das Dressing alle Zutaten vermischen und einmal aufkochen lassen.

In einem Wok 5 EL Öl erhitzen und das Gemüse scharf darin anbraten.

Für den Reis die Schalotte in feine Würfel schneiden, in Öl anbraten, den Reis dazu geben und mit Wasser aufgießen. Salzen und bei schwacher Hitze ohne Umrühren ca. 15 Minuten köcheln. Mit frisch gehacktem Koriander vermischen.

Für den Fisch eine beschichtete Pfanne mit 3 EL Öl und den Kräutern erhitzen. Die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten ca. 3 Minuten lang braten, danach auf die Fleischseite drehen und ca. 1 Minute lang braten. Den Fisch mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer würzen.

Alle Zutaten zusammen anrichten und die knusprige Forelle mit Wokgemüse und Korianderreis sofort servieren.

Tipp

Wer Koriander nicht mag, kann für die knusprige Forelle mit Wokgemüse und Korianderreis auch Petersilie, Thai-Basilikum oder Minze verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Knusprige Forelle mit Wokgemüse und Korianderreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche