Knusprige Forelle mit Petersilie und Zitrone

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Forellen, ganz, (jeweils 300g), geschuppt, ausgenommen und gesäubert
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 1 Bund Glatte Petersilie, Blätter abgezupft und gehackt
  • Butter, ein paar Stücke

Den Ofengrill auf maximale Wärme vorwärmen. Jede Forelle mit einem scharfen Küchenmesser in etwa zehnmal auf jeder Seite 5mm tief einkerben.

Die Fische mit Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Von 1 Zitrone die Schale fein abraspeln und die Frucht in Scheibchen schneiden. Die Bauchhöhlen der Fische mit ausreichend gehackter Petersilie und den Zitronenscheibchen befüllen. Die Forellen aneinander auf ein Blech oder evtl. in einen Bräter legen.

Die abgeriebene Zitronenschale über die Fische streuen, die zweite Zitrone halbieren und sie auf das Backblech oder evtl. in den Bräter legen. Butterflocken auf die Forellen setzen und die Fische mit einem Abstand von zirka 15cm unter den Bratrost schieben. Jede Seite rund 6 Min. grillen, bis die Fische rundum kross und goldbraun sind. Die gerösteten Zitronenhälften über den Fischen auspressen und die Forellen mit einem einfachen knackigen Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusprige Forelle mit Petersilie und Zitrone

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche