Knusprige Erdapfel-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schmalzteig:

  • 1 sm Gekochte Erdapfel (ca. 40 g, von dem Vortag)
  • 1 Teelöffel Griebenschmalz
  • 5 EL Milch
  • 5 EL Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250 g Mehl
  • Butter (für die Form)

Belag:

  • 200 g Erdapfel (mehligkochend)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarin
  • 150 ml Milch
  • 5 EL Schlagobers
  • 6 EL Olivenöl
  • 300 g Eierschwammerln
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 50 g Cherrytomaten
  • 14 Basilikumblätter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

1. Für den Teig Erdapfel von der Schale befreien und durch eine Presse drücken. Mit Griebenschmalz, 50 ml kaltem Wasser, Milch, Öl, Salz und Mehl vermengen.

Mit den Knethaken des Mixers 5 min zu einem geschmeidigen Teig zubereiten. Abgedeckt bei Raumtemperatur 1 Stunde ruhen.

2. Für den Belag die Erdäpfeln abschälen, in kleine Stückchen schneiden.

Mit 1 Rosmarin, Knoblauchzehe, Salz und Milch zum Kochen bringen. Bei geringer Temperatur 15 min bei geschlossenem Deckel weich machen. Rosmarin entfernen, Erdäpfeln mit dem Schneidstab zermusen. Schlagobers steif aufschlagen, mit 1 El Olivenöl unterziehen.

3. Eierschwammerln reinigen, vielleicht abspülen und gut abrinnen.

Schalotte fein würfelig schneiden, in der Butter glasig weichdünsten. Schwammerln dazugeben, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und 3-4 Min. anbraten. Paradeiser vierteln. 8 Basilikumblätter mit restlichem Knoblauch und Olivenöl mit dem Schneidstab zermusen und abgekühlt stellen.

4. Teig kneten, auf 32 cm ø auswalken und in eine gefettete Tarteform (28 cm ø) legen. Mit der Kartoffelcreme bestreichen, mit Pfifferlingen und Paradeiser belegen. Im aufgeheizten Backrohr bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 35 min backen. Mit Basilikumöl beträufeln, mit restlichem Basilikum überstreuen.

Kann gut vorbereitet werden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusprige Erdapfel-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche