Knusprige Ente in zwei Gängen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Enten (küchenfertig, a 1, 7 kg)
  • 2 EL Öl
  • 300 g Gewürfeltes Schmorgemüse (Sellerie, Karotten, Zwiebeln)
  • 2 Teelöffel Paradeismark
  • 400 ml Rotwein
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 0.5 EL Pfefferkörner
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Speisestärke (eventuell mehr)
  • 3 Teelöffel Tapenade (schwarze Olivenpaste, Glas)
  • 2 Teelöffel Thymianblättchen (fein gehackt)
  • 3 EL Olivenöl

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

1. Von den Enten die Flügelspitzen zurechtschneiden. Die Bürzel entfernen und wegwerfen. Entenhälse, Herzen und Mägen kleinschneiden, Leber anderweitig verwenden. Entenklein in einem Kochtopf im Öl 10 min rösten. Gemüsewürfel hinzfügen und weitere 5 min rösten. Paradeismark untermengen, kurz mitrösten, mit dem Rotwein auffüllen. Kochen, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist. Mit 1, 2 Liter kaltem Wasser auffüllen, Lorbeer, Thymian und Pfefferkörner hinzfügen. Bei mittlerer Hitze 2 Stunden offen leicht wallen, dabei entfetten.

2. Den Fond durch ein sehr feines Sieb in einen anderen Kochtopf gießen (ergibt 500 ml). Offen auf 200 ml kochen und vielleicht mit Salz nachwürzen, mit der in wenig kaltem Wasser aufgelösten Maizena (Maisstärke) leicht binden. Bis zum Servieren zur Seite stellen, dann erwärmen und zum 1. Entengericht zu Tisch bringen.

3. Die Brüste der Enten mit einem scharfen Küchenmesser über Kreuz einschneiden. Enten innen und aussen mit wenig Salz würzen. Die Brüste mit der Tapenade bestreichen. Keulen mit Spagat zusammenbinden. Enten in eine Saftpfanne legen und 200 ml leicht gesalzenes Wasser zugiessen. Im aufgeheizten Backrohr bei 190 °C auf der 1.

Leiste von unten 1 Stunde, 10 min gardünsten (Gas 2-3, Umluft 170 °C , dabei 200 ml Wasser zusätzlich zugiessen). Enten aus dem Herd nehmen und die Brüste herauslösen. Enten mit Keulen nochmal in den Herd schieben und eine weitere halbe Stunde gardünsten. Jede Brust in 4 Stückchen schneiden und z. B. mit Griessknödeln, Orangen-Rotkraut und Entensauce als 1. Hauptgericht zu Tisch bringen.

4. Thymianblättchen mit dem Olivenöl durchrühren. Enten aus dem Herd nehmen, die Keulen herauslösen. Backofengrill vorwärmen. Keulen auf ein Blech legen und mit dem Thymianöl bestreichen. Unter dem Bratrost auf der 2. Leiste von unten 5 Min. gratinieren. Die Keulen je im Gelenk halbieren und z. B. mit Apfel-Feigen- Kompott als 2. Entengericht zu Tisch bringen.

Nährwerte

Fett in g: 50

Kohlenhydrate in g: 1

Dauer der Zubereitung

150 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Knusprige Ente in zwei Gängen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 06.08.2015 um 21:07 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche