Knusprig gebratener Spiegel- oder Wildkarpfen mit Aromaten und Kernöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Püreee:

  • 500 g Geschälte mehlige Erdäpfeln (Agria)
  • 150 ml Milch
  • 100 g Butter
  • Salz
  • Muskat

Karpfen:

  • 800 g Nicht zu dünnes Karpfenfilet (der gesamte Fisch sollte in etwa 1, 5 - 2 kg haben; von dem Fischhändler fein geschroepft vorbereiten lassen)
  • 60 g Tomaten-Concasse
  • 20 g Knoblauch (feingehackt)
  • 10 g Zitronenfilet
  • 50 g Schalotten (fein geschnitten)
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 100 g Butter
  • Salz
  • 125 ml Pflanzenfett (zum Braten)

Zum Garnieren:

  • 4 EL Kernöl
  • 2 Kerbel

Für das Püree:

Die abgeschälten Erdäpfel in auf der Stelle große Würfel schneiden. In Salzwasser weich machen, abgießen und durch die "Flotte Lotte" passieren. Mit heisser Milch glatt rühren und mit den kalten Butterwürfeln mollig schlagen. Mit Salz und frisch geriebenem Muskt abschmecken.

Für den Karpfen:

Das Karpfenfilet mit Salz würzen und auf der Hautseite durch Mehl ziehen. In einer schweren Bratpfanne (aus Gusseisen oder evtl. eine Bratpfanne mit dickem Boden) das Pflanzenöl erhitzen. Das Karpfenfilet mit der mehlierten Hautseite nach unten in die Bratpfanne legen. Mit einem Teller oder evtl. kleinem Kochgefäß beschweren und bei geringer Temperatur 10-12 Min. rösten. Wenn der Karpfen beinahe gar ist, kurz auf die andere Seite drehen und vollständig durchbraten.

Die gebratenen Karpfenfilets herausnehmen und warm stellen. Das Pflanzenfett entfernen und die Butter mit den Aromaten (Knoblauch, Zitrone, Tomaten, Schalotten) in die Bratpfanne Form. Bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Zu guter Letzt mit Salz und Petersilie nachwürzen.

Die Karpfenfilets mit einem scharfen Küchenmesser in zirka 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Abwechselnd mit dem Erdäpfelpüree anrichten. Die Filets mit den Aromaten überdecken mit Kerbel überstreuen und mit Kernöl zu Tisch bringen.

Getränk: Goldbräu

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusprig gebratener Spiegel- oder Wildkarpfen mit Aromaten und Kernöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche