Knusprig gebratene Gänsekeulen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Stück Gänsekeulen (im Ganzen)
  • 2 Knollen Zwiebeln (geachtelt)

Gebratene Gänsekeulen Gesamt-Bratzeit: ca. 2,5 bis 3 Stunden! Tiefgekühlte Gänsekeulen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Waschen, salzen und pfeffern, Gewürze gut auf der Geflügelhaut verreiben. - Ofen auf 200°C vorheizen (Ober-/Unterhitze), die Keulen auf ein Blech legen und ca. 35 Minuten im Ofen braten. Zwiebeln in Achteln dazugeben. - Nach ca. 30 Minuten die Hitze auf 170°C reduzieren und die Keulen abwechselnd Esslöffelweise mit Rotwein und heißer Suppe begießen (etwa alle 15 Minuten, bis zum Ende der Bratzeit). - Keulen mit Backnadel mehrmals anstechen, damit das Fett abfließen kann. Das auf dem Blech befindliche Fett ergibt mit Suppe und Rotwein ein herrliches Natursafterl. Nach 1 1/2 Stunden bzw. wenn die Keulen goldbraun gebraten sind, Hitze bis zum Eintreffen der Gäste auf 130°C reduzieren. Die letzten 20 Minuten mit Grillstufe (220°C bis 230 °C, am besten Umluftgrillen) braten.

Tipp

Dazu passen Rotkraut und Erdäpfelknödel.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
17 0 0

Kommentare7

Knusprig gebratene Gänsekeulen

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 05.10.2015 um 12:40 Uhr

    Voll Super

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 30.03.2015 um 13:18 Uhr

    *****

    Antworten
  3. flipperl
    flipperl kommentierte am 26.10.2014 um 10:19 Uhr

    wird gleich nachgekocht.

    Antworten
  4. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 22.07.2014 um 08:40 Uhr

    mit Niedergaren .. super zart und Saftig .. hier mit Kartoffelstampf und Kohlsprossen .. .. viel zu viel :)

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 05.06.2014 um 15:16 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche