Knusperhüllen mit Rhabarberjoghurt-Mousse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Knusperhüllen:

  • 50 g Staubzucker
  • 0.5 Tasse Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Mehl
  • 25 Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 100 ml Rahm

Rhabarberkompott:

  • 500 g Rhabarber
  • 75 g Zucker
  • 3 EL Himbeersirup
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Mousse und Sauce:

  • 6 Gelatineblätter; kurz in kaltem Wasser eingelegt,
  • Abgetropft
  • 2 EL Wasser (siedend)
  • 360 g Rhabarberjoghurt
  • 200 ml Rahm (steif geschlagen)

Garnitur:

  • Erdbeeren

Ergibt 12-16 Stück Für die Knusperhüllen Pergamtenpapier auf die Blechgrösse zuschneiden, auf dessen Unterseite 9-12 Quadrate von zirka 8x8cm aufzeichnen. Pergamtenpapier auf Blechrücken legen.

Alle Ingredienzien bis und mit Mandelkerne vermengen, Rahm hinzugießen, zu einem glatten Teig rühren. In jedes Quadrat etwa 1 EL Teig Form, mit einem Spachtel gleichmässig etwa 1mm dick ausstreichen.

5-7 Min. auf der zweiten Schiene von unten des auf 180 Grad aufgeheizten Ofens backen. Gut überwachen. Sobald die Teigblätter bräunlich werden, ein Biskuit nach dem andern von dem Pergamtenpapier nehmen (Backblech im Herd) und genau über ein Wallholz bzw. eine Flasche legen. Auf Gitter abkühlen. Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Hüllen sind in der Blechdose ca. 1-2 Wochen haltbar.

Für das Rhabarberkompott alle Ingredienzien bei geschlossenem Deckel weich machen, leicht auskühlen.

Für die Mousse und Sauce die Hälfte des Kompotts ohne Flüssigkeit in einer Backschüssel mit dem Schwingbesen zu Püree rühren, über gebliebenes Kompott mit der Flüssigkeit für die Sauce zur Seite stellen. Gelatine mit dem siedenden Wasser zerrinnen lassen, auf der Stelle unter das Püree rühren. Joghurt dazumischen, abgekühlt stellen, bis die Menge am Rand leicht fest ist, glattrühren. Schlagrahm genau unterziehen, bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank 2-3 Stunden fest werden.

Für die Sauce den Rest des Rhabarberkompotts mit der Flüssigkeit zermusen.

Knusperhüllen auf Dessertteller legen. Mousse mit 2 Esslöffeln zu Schiffchen formen, in die Hüllen legen, garnieren. Wenig Sauce über die Mousse gießen. Rest dazu zu Tisch bringen.

Vorbereitung mit Agar-Agar: Statt Gelatine 1-2 TL Agar-Agar (Anleitung auf der Packung beachten) verwenden. Rhabarberkompott kochen wie beschrieben, die Hälfte mit ein Viertel der Flüssigkeit für die Sauce zur Seite stellen. Das Agar-Agar unter den Rest vermengen, zum Kochen bringen, zirka 1 Minute leicht wallen, nur leicht auskühlen, dann Joghurt und Schlagrahm unterziehen.

Wichtig: Agar-Agar beginnt bereits bei 40 Grad Celsius zu gelieren, darum darf die Rhabarbermasse vor der Joghurt- und Rahmzugabe nicht zu stark auskühlen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knusperhüllen mit Rhabarberjoghurt-Mousse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche