Knurrhahn Nach Guilvinec-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Knurrhähne jeweils ungefähr 250 gr, ausgenommen und ohne Kopf
  • 8 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 2 lg Zwiebel
  • 750 ml Rotwein
  • 1 EL Mehl
  • 150 g Butter
  • 1 Bouquet garni
  • Salz
  • Pfeffer

Den Fisch ordentlich schuppen. Den Kopf mit einem scharfen Küchenmesser abtrennen. Die Flossen mit einer Schere klein schneiden. Die Knurrhähne so tranchieren, dass man insgesamt 8 Teile erhält. Die Schalotten und Zwiebeln abziehen und hacken. Dieses Schalotten-Zwiebel-Püree mit 2 ungeschälten Knoblauchzehen in Butter andünsten. Wenn das Ganze gut durchgedünstet ist, 1 El Mehl hinzufügen und dieses leicht goldgelb einbrennen. Mit dem Wein löschen, mit einem Holzlöffel gut umrühren und das Kräutersträusschen hinzfügen, Abschmecken und bei milder Hitze 1/2 Stunde lang leicht wallen. Die 8 Fischstücke einfüllen und noch weitere 10 min leicht wallen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knurrhahn Nach Guilvinec-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche