Knurrhahn Mit Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Ofen auf 220° Celsius vorwärmen.

Die Lauchstange und die Zucchini reinigen und abspülen. Die Zucchini in sehr kleine Würfel kleinschneiden. Die Paradeiser brühen, häuten, halbieren und entsteinen. Als nächstes das Fruchfleisch würfelig kleinschneiden.

Die Knurrhahnfilets abspülen und trocken reiben.

Einen Kochtopf mit Salzwasser zum Blanchieren des Lauchs aufsetzen.

3 El Olivenöl, Saft einer Zitrone, die Bouillion als dito den Senf zu einer Salatsoße mischen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Die Lauchstange im kochenden Salzwasser abwällen, sofort abkühlen und diagonal in 3 cm breite Scheibchen kleinschneiden. In einer Bratpfanne 2 El Olivenöl erhitzen, dadrin den Porree bei niedriger Temperatur goldgelb brutzeln, anschliessend von dem Küchenherd heranziehen und warm stellen.

Die Zucchiniwürfel in einer Bratpfanne in 2 El Olivenöl kurz anbräunen, anschliessend unter die Salatsoße heben. Die Tomatenwürfel dazufügen und mischen.

In einer Bratpfanne das übrige Olivenöl heiß machen und dadrin die, mit Pfeffer und Salz gewürzten, Knurrhahnfilets auf der Hautseite ca. 2 Min. knackig anbräunen. Darauf im Backofen ca. 5 Min. andünsten.

Den Porree auf Tellern anbieten, die Fischfilets darauf legen und mit der Salatsoße beträufeln.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knurrhahn Mit Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche