Knödel, gefüllt mit Apfelstücken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Teig:

  • 500 g Erdäpfeln am Vortag gekocht
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 30 g Griess
  • 40 g Mehl
  • 1 Ei

Füllung:

  • 1 Grosse Apfel; Boskop
  • Zucker
  • Zimt

Zum Garnieren:

  • Butter; zum Bräunen
  • 1 Zwieback; zerrieben vielleicht 3-fache Masse
  • Zucker
  • Zimt

Die Erdäpfeln schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Ei, Salz, Griess und Mehl dazugeben. Alles rasch zu einem Teig zubereiten. Nicht lange durchkneten, da der Teig sonst zu weich wird. Auf bemehltem Brett den Kartoffelteig zu einer Rolle formen, davon etwa 10 Scheibchen klein schneiden und diese zu einer etwa 6x6 cm dünnen Teigschicht eben drücken. Die sehr klein geschnittenen, mit Zucker und Zimt vermischten Apfelstückchen auf die Kartoffelteigscheibe Form, darin einschlagen und nachrunden.

Knödel in kochendes Salzwasser legen und 10-15 min im offenen Kochtopf unterhalb des Siedepunkts ziehen, bis sie schwimmen.

Knödel mit dem Schaumlöffel herausnehmen, abrinnen, in eine geeignete Schüssel legen und mit in Butter gebräunten Zwiebackbröseln begiessen. Evtl. Mit Zucker und Zimt überstreuen.

Alternative:

Mit eingekochten Weichseln befüllen. Dazu Vanillesauce und Weichseln mit Saft, ein kleines bisschen Orangenlikör und Süssstoff leicht andicken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knödel, gefüllt mit Apfelstücken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche