Knochenbrühe mit Spagetti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 1 Ei
  • 0.1 kg Mehl
  • 10 cl Sauerrahm
  • Salz
  • Leitungswasser, wenig

Die Knochen werden gewaschen und in 1, 5 l Leitungswasser zum Kochen aufgesetzt. Das Kochgemüse wird geputzt, die halbe Menge davon zerschnitten und dazugegeben.

Das restliche Kochgemüse, die Erdäpfeln, Kohlrabi und Sellerie werden in kleine Würfel geschnitten. Die Zwiebel wird in wenig Öl ein klein bisschen gebräunt und die Gemüsewürfelchen dazugetan. alles zusammen wird gedünstet. Man streut Mehl darüber, sowie Muskatwürze und Petersilie und vermengt mit Knochenbrühe. Der Suppenwürfel wird dazugegeben und die gesamte Knochenbrühe durchseiht daraufgeschüttet. Man blubbert bis das Grünzeug weich ist. Die Spagetti werden derweil gesondert in ein klein bisschen Bouillon gekocht.

Vorbereitung des Nudelteigs: Aus dem Mehl sowie dem Ei sowie ein klein bisschen Salz bereitet man einen Nudelteig. Er wird dünn ausgezogen und in 3-4 cm groesse Stückchen geteilt. In die Mitte der Würfel gibt man ein kleines Häufchen dicke Sauerrahm und faltet die Stückchen gemeinsam. Die Ränder werden von innen mit Eiweiss bestrichen und ein klein bisschen zusammengepresst.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knochenbrühe mit Spagetti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche