Knoblauchsuppe Mit Apfelkrusteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Apfelkrusteln:

  • 1 Ei (Klasse M)
  • 30 g Zucker
  • 0.5 EL Vanillezucker
  • Salz
  • 1 Säuerlicher Apfel (150 g)
  • 20 g Mehl
  • 10 g Maizena (Maisstärke)

Suppe:

  • 10 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Schalotten
  • 150 ml Weisswein
  • 550 ml Gemüsefond
  • 350 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Speisestärke (eventuell mehr)
  • 1 Bund Schnittlauch (in Röllchen)

1. Das Ei trennen. Eidotter, 10 g Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1 El lauwarmes Wasser mit den Quirlen des Mixers zu einer cremigen hellen Menge aufschlagen. Apfel abspülen, auf einer Haushaltsreibe rund um das Kerngehäuse grob reiben, gut auspressen und unter die Eigelbmasse heben. Eiklar und übrigen Zucker mit den Quirlen des Mixers steif aufschlagen.

2. Abwechselnd Mehl, Maizena (Maisstärke) und den Schnee unter die Eigelbmasse heben.

3. Ein Blech mit Pergamtenpapier belegen, die Menge als Rechteck von 20x15 cm daraufstreichen. Im heissen Herd bei 175 °C (Gas 2, Umluft 175 °C ) auf der 2. Leiste von unten 12 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen. Biskuit stürzen, das Papier abziehen und die Ränder des Teigs begradigen. Biskuit in 1, 5 cm große Rauten schneiden.

4. Knoblauch schälen und halbieren (eventuelle grüne Keime entfernen). 1 Knoblauchzehe in feine Scheibchen schneiden, in 1 El Öl goldbraun rösten, auf Küchenrolle abrinnen. Restlichen Knoblauch grob schneiden. Schalotten schälen und grob schneiden.

5. In einem Kochtopf das übrige Öl erhitzen, Knoblauch und Schalotten darin bei mittlerer Hitze 2-3 min ohne Farbe weichdünsten. Mit Wein auffüllen und weitere 2 min offen machen. Mit Fond und Schlagobers aufgiessen, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 min offen machen.

6. Suppe mit dem Schneidstab fein zermusen, dann mit der leicht angerührten Maizena (Maisstärke) binden, 1 Minute machen. In vorgewärmte Teller Form, mit Apfelkrusteln, Knoblauchscheiben und Schnittlauch garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knoblauchsuppe Mit Apfelkrusteln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche